- Seniorenpokal

In den drei Seniorenklassen 40, 50 und 60+ werden die Wettbewerbe mit 2-er-Mannschaften nach dem Corbillon-Cup-System ausgetragen. Ältere Spieler sind in einer jüngeren Seniorenklasse startberechtigt, pro Spieljahr aber nur in einer Altersklasse. Damen sind in diesem Wettbewerb startberechtigt, wenn sie Stammspieler eines Vereins unterhalb der Bezirksklasse sind. Die Sieger jedes Wettbewerbes erhalten einen Pokal. Ein Startgeld wird nicht erhoben.

Die Melde- und Spieltermine sind dem Terminplan (siehe Punkt Terminplan (außer Punkt 2 und 3) des SFV TT Chemnitz zu entnehmen. Nach Eingang der Meldung, die eine Kopie des aktuellen Vereinsmannschaftsmeldebogens enthalten muss, wird vom Seniorenwart eine Ausschreibung vorgenommen. Mit der Abgabe der Meldung können sich die Vereine um die Ausrichtung eines Turniers bewerben. Die Bewerbung ist an den Seniorenwart J. Gebhardt (siehe Punkt Vorstand) zu richten.

Sollte eine Mannschaft nur zum Termin der Vor- oder der Endrunde spielen können, ist dies bitte bei der Meldung mit anzugeben.

(Änderungsvorschläge für die Zukunft können gern beim SFV TT Chemnitz eingereicht werden.)


Copyright © 2010 SFV Tischtennis Chemnitz. Alle Rechte vorbehalten.